Mehr als Bürokratie

BITBURG. (red) "Europa - was bringt uns das?" lautet der Titel eines Vortrags- und Diskussionsabends am Freitag, 2. April, um 18 Uhr im Hotel Eifelbräu in Bitburg. Veranstalter ist Carrefour Rural Rheinland-Pfalz.

Carrefour Rural Rheinland-Pfalz lädt gemeinsam mit dem Kreisverband der Europa-Union Bitburg-Prüm zu eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein. Weil im Mittelpunkt die Europawahl steht, werden auch die Europa-Abgeordneten Christa Klaß (CDU) und Ralf Walter (SPD) vor Ort sein.Wie alles, was in Brüssel sowie Straßburg und Luxemburg debattiert und entschieden wird, findet auch die Arbeit des Europäischen Parlaments relativ geringe Resonanz bei den Bürgern. "Zu weit weg von den Problemen vor Ort", "bürokratischer Wasserkopf", "Die entscheiden über unsere Köpfe hinweg" sind oft gehörte Meinungen über die europäischen Institutionen.Das Desinteresse spiegelt sich in der Beteiligung bei den Europawahlen wider: 1999 gingen in Deutschland nur 45,2 Prozent der Wahlberechtigten zu den Urnen. Nach Auffassung der Veranstalter zu Unrecht: Die wahre Bedeutung des Europäischen Parlaments werde meistens unterschätzt. Es sei das demokratischste Organ der EU, denn es vertrete den Willen von Bürgern und Regionen aus ganz Europa. Auch habe das EU-Parlament entscheidenden Anteil an der europäischen Gesetzgebung.Grund genug für die Informationsstelle Carrefour Rural, aus Anlass der Europawahlen am 13. Juni das Europäische Parlament vorzustellen und über die konkrete Arbeit der Parlamentarier zu berichten.Christa Klaß, Europaabgeordnete aus Osann-Monzel, ist für die CDU Mitglied der Fraktion der Europäischen Volkspartei und Mitglied in den Ausschüssen "Umweltfragen, Volksgesundheit und Verbraucherpolitik", "Rechte der Frau und Chancengleichheit" und "Landwirtschaft und ländliche Entwicklung".Ralf Walter aus Cochem vertritt die SPD in der Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Europas. Er ist Mitglied im Haushaltsausschuss und im Ausschuss für Regionalpolitik, Verkehr und Fremdenverkehr. Infos bei Olaf Gruppe, Carrefour Rural Rheinland-Pfalz, Telefon 06568/968010; E-Mail: carrefour@naturpark-suedeifel.de