1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Mehr Platz für die Jüngsten

Mehr Platz für die Jüngsten

336 000 Euro hat der Umbau des Holsthumer Kindergartens gekostet. In Zukunft gibt es mehr Angebote für Kinder unter drei Jahren und mehr Ganztagsplätze.

Holsthum. Kinder, Eltern und Mitarbeiter haben die Renovierung des Kindergartens Hols-thum gefeiert. Leiterin Hannelore Lamberty begrüßte zur Feierstunde die Ortsbürgermeister des Einzugsbereiches Peffingen, Prümzurlay, Schankweiler und Holsthum, Vertreter der Kita gGmbH, des Bistums, Bürgermeister Moritz Petry und weitere Vertreter der Verbandsgemeinde Irrel. Sie sprach ihren Dank an alle aus, die zur schnellen Realisierung des Projektes beigetragen haben, insbeondere dem Architekten Thomas Fabry und Ortsbürgermeister Klaus Reschke. Anschließend nahm Pastor Eugen Monshausen die Einsegnung der Räumlichkeiten vor.
Die Renovierungsarbeiten haben insgesamt 336 000 Euro gekostet. Neben dem Ausbau von Ganztagsplätzen wurden insbesondere Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen. Dafür werden 170 000 Euro Zuschüsse erwartet.
Der Restbetrag wird von den Gemeinden des Einzugsbereiches - dies sind Holsthum, Prümzurlay, Schankweiler und Peffingen - finanziert. red