Mehr Platz für Rabatz

Beim herbstlichen Schulfest der Grundschule Mehren hat Kaplan Oliver Seis das erweiterte Spielgelände eingesegnet. Die Schülersprecher Niklas Wiens und Pepe Barbenheim zerschnitten symbolisch die Absperrungen, bevor es durch die Schulleiterin Beatrix Fochs zur aktiven und friedlichen Nutzung an die Schülerinnen und Schüler übergeben wurde.

Viele Viertklässler äußerten bei einer Schulversammlung den Wunsch nach einem größeren Platz, der auch bei Regenwetter bespielbar ist. Ein Konzept wurde erarbeitet und bei "Team-mit-Stern" als Projekt eingereicht. Dieser finanziellen Unterstützung schlossen sich weitere regionale Sponsoren an. Besonders engagierte sich auch die Elternschaft, die tatkräftig bei der Einrichtung des neuen Geländes mithalf. (red)/Foto: privat