Kommentar: Mehr Stadt, mehr Leben

Kommentar : Mehr Stadt, mehr Leben

Bitburg sollte froh sein, dass Investoren in den Standort vertrauen und Menschen gerne hier her ziehen. Nur wenn eine Stadt den passenden Wohnraum bieten kann, bleibt sie für jüngere wie ältere Menschen interessant und damit lebendig.

Wer in Bitburg nicht das findet, was er sucht, saniert deshalb nicht etwa  eins der zum Verkauf stehenden Häuser in einem der Wohngebiete, sondern sucht seine Wohnung in Trier, Wittlich oder auf Dörfern, in denen längst größer gebaut wird, als es Bitburgs Bauausschuss in den Wohngebieten mitten in der Kernstadt erlaubt. Hier ist Politik mit Augenmaß gefragt. Sicher passt in ein eher kleinteiliges Gebiet kein 30-Einheiten-Objekt. Aber vier bis sechs Wohnungen pro Haus sollten in einer Stadt überall möglich sein. Sonst droht die Politik, am Bedarf ihrer Bürger vorbeizugehen.

d.dettmer@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund