Mehr Zeit für Gespräche

Prüm. (red) Einen Gesprächskreis für pflegende Angehörige bietet die Rotkreuz Sozialstation in Prüm. Die Rotkreuz Sozialstation Prüm bietet allen Betroffenen durch regelmäßige Gesprächskreise Unterstützung.

Die Gruppe bietet: Aussprache und Erfahrungsaustausch mit Betroffenen, Unterstützung durch Information zu rechtlichen, finanziellen und pflegerischen Fragen, Information zum Umgang mit Demenzkranken, außerdem werden Entlastungsmöglichkeiten aufgezeigt. Das nächste Treffen ist am Dienstag, 1. April, 14.30 Uhr, in der Begegnungsstätte "Cafe Kaiser", am Stadtwald 5 in Prüm unter der Leitung von Brunhilde Hell. Der Gesprächskreis für Angehörige von Demenzkranken beginnt am gleichen Tag um 18 Uhr im "Cafe Kaiser" unter Leitung von Ilse Jacoby. Weitere Informationen unter Telefon 05661/959010.