Mehrfach Geld aus dem Opferstock gestohlen

Mehrfach Geld aus dem Opferstock gestohlen

Mehrfach haben Unbekannte in den vergangenen Monaten kleine Geldbeträge aus dem Opferstock der Marienkapelle am Lissendorfer Friedhof entwendet. Um weitere Diebstähle zu unterbinden, wurde der Opferstock gegen einen stabileren Typ ausgetauscht.

Trotz Gewaltanwendung konnte dieser bei einem erneuten Diebstahlsversuch nicht geöffnet werden, wurde dabei aber massiv beschädigt. Die Polizei Prüm fragt, wer in diesem Zusammenhang relevante Beobachtungen gemacht hat? red Hinweise an die Polizei Prüm unter Telefon 06551/9420.volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund