1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Mehrgenerationenhaus Bitburg bietet Tablets zum ausprobieren an

Seniorenbildung : Digitalisierung in kleinen Schritten selbst erproben

(red) Im Bitburger Mehrgenerationenhaus des Kreisverbands Bitburg-Prüm des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) geht das Projekt  „Digital im Alter- Digitales Carepaket für Senioren“ in die Halbzeit. Seit März haben dabei Senioren mit Unterstützung des Mehrgenerationenhauses kostenlos und ohne großen bürokratischen Akt die Möglichkeit, einen Tabletcomputer aiuszuprobieren und selbst zu erkunden, ob die Anwendung eines solchen Gerätes für sie sinnvoll und nützlich sein könnte.

Die Stiftung „Digitale Chancen“ stellt in Kooperation mit dem Telekommunikationsunternehmen Telefonica Deutschland dem DRK acht Geräte für acht Wochen zur Verfügung. Bisher seien, so das Team des DRKs die Meinungen der Senioren geteilt, von: „ganz schön schwer“ bis „macht echt Spaß“ sei alles dabei. Doch der Ehrgeiz ist groß, vor allem

nach einem gemeinsamen Spielenachmittag über das Kamera-Konferenzprogramm „Zoom“.

Weitere Informationen zum Projekt und zur Arbeit des Mehrgenerationenhauses des DRK-Kreisverbandes in Bitburg unter Telefon 06561/6020333 oder im Internet unter www.drk-bitburg-pruem.de.