1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Meinung zur Panne am Impfbus in Bitburg

Meinung : Das Ergebnis zählt

Dass auf Bundes- und Landesebene im Kampf gegen Corona viel umgesetzt, aber leider auch viel verbockt und verpennt wurde, steht außer Frage. Um so beruhigender ist es, dass auf Kreisebene seit Ausbruch der Pandemie mit viel Einsatz und ehrenamtlichem Engagement dafür gesorgt wird, dass es an der Umsetzung vor Ort nicht scheitert.

Natürlich ist es ärgerlich, stundenlang in der Kälte zu stehen, weil mal wieder etwas schiefgelaufen ist. Doch das Ergebnis ist die Sache wert. Zumal in der Schlange vor dem Impfbus überwiegend Menschen standen, die sich zum ersten Mal haben impfen lassen. Ob das der Vernunft, oder aber vielleicht doch nur dem gesellschaftlichen Druck zu verdanken ist, spielt letztlich keine Rolle. Jeder zusätzliche Geimpfte macht Hoffnung. Und die können wir diesen Winter gut gebrauchen.

eifel@volksfreund.de