Menschen im VEREIN

Gründungsmitglied, Ehrenmitglied, im Vorstand seit mehr als 30 Jahren: Der Geschichtsverein Prümer Land ist ohne Matthias Hiedels kaum denkbar. Im vorigen Jahr erhielt er dafür sogar die Ehrennadel des Landes.

 Matthias Hiedels. TV-Foto: Archiv/Lothar Kolling

Matthias Hiedels. TV-Foto: Archiv/Lothar Kolling

Eine respektable Leistung: Seit der Geschichtsverein Prümer Land 1982 gegründet wurde, ist Matthias Hiedels aus Habscheid-Hollnich mit großem Engagement dabei. Der 76-Jährige, sagt der Vorsitzende Volker Blindert, lebe für den Verein: "Seine Tätigkeit, insbesondere die vielen Mitglieder, die er geworben hat, hat uns immer vorangebracht. Einen Verein ohne ihn kann ich mir nur schwer vorstellen." Engagement, Freundlichkeit, Humor - das alles zeichne Hiedels aus. Matthias Hiedels ist von Anfang an auch im Vorstand - als Einziger im Gremium. Und er ist auch das einzige Ehrenmitglied des Vereins, dem aktuell etwa 2200 Menschen angehören. Es könnten noch ein bisschen mehr sein, findet Hiedels. Aber die Zeiten seien eben nicht einfach: "Die Leute haben kein Geld", sagt er. Trotzdem wird er weiter um Mitglieder werben. Große Verdienste ums Gemeinwohl: 2012 erhielt Hiedels vom damaligen Ministerpräsidenten Kurt Beck die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Es sei ein wesentliches Verdienst von Hiedels, dass der Verein zum größten seiner Art in Rheinland-Pfalz geworden sei. Hiedels kümmert sich auch um die Tagesfahrten des Geschichtsvereins. Der Radio- und Fernsehtechniker liefert zudem stets die Beschallung bei Lesungen wie der von Ursula Krechel am Samstag, 28. September, in Prüm (20 Uhr, Konvikt). Das tut er auch für die Nachbarn in Ostbelgien - beim Geschichtsverein "Zwischen Venn und Schneifel", dem er ebenfalls angehört. Hiedels\' Engagement ist ungebrochen: Er will dem Vorstand weiter zur Verfügung stehen - "ich trete noch mal an", sagt er im Blick auf die anstehenden Wahlen im kommenden Jahr. Beim Verein wird man es gerne hören. fpl Kennen Sie auch Menschen, die sich in bemerkenswerter Weise in einem Eifeler Verein engagieren? Dann schicken Sie uns Namen und Kontaktdaten an die E-Mail-Adresse eifel@volksfreund.de