MENSCHEN IM VEREIN

Den Verein Lichtblick Bitburg gibt es seit zehn Jahren. Patricia Hoffmann ist die Geschäftsführerin und seit neun Jahren mit im Boot. Sie ist stets bemüht, schwerkranken und behinderten Kindern sowie deren Familien zu helfen, wenn sie in Not geraten.

Bitburg. Bürgerliches Engagement erfolgt auf vielen Wegen. Bei Patricia Hoffmann gehen Engagement und Arbeit Hand in Hand. Hoffmann ist die Geschäftsführerin des Vereins Lichtblick Bitburg. Die gelernte Bürokauffrau ist seit neun Jahren für den Verein tätig. "Lichtblick Bitburg hilft schwer erkrankten und behinderten und Kindern, die in Not geraten sind", erklärt Hoffmann die Aufgaben. Diese Idee war ausschlaggebend, deshalb hatte sich Hoffmann schnell dazu entschlossen, zu helfen, den vor zehn Jahren gegründeten Verein mit aufzubauen. "Wir betreuen aktuell 26 Familien", erklärt Hoffmann mit dem Wissen, einem guten Zweck dienlich zu sein. "Das Konzept von Lichtblick hat mich überzeugt." Rückblickend erinnert sie sich daran, wie sie gemeinsam mit Rudolf Bisenius dafür Sorge getragen hat, dass der Lichtblick-Bus und der dazugehörige Anhänger finanziert werden konnten. Der Neunsitzer und der Anhänger sind mit Werbung beklebt und stehen seit 2008 Familien mit schwerkranken oder behinderten Kindern sowie hilfsbedürftigen Familien zur Verfügung. "Wir haben viele treue Firmen. Dies ist auch eine Bestätigung für unsere Arbeit", sagt Hoffmann und freut sich über die Akzeptanz. Beim Verein Lichtblick Bitburg ist Hoffmann aber nicht nur für die tägliche Arbeit im Büro zuständig, sondern sie engagiert sich auch für die zu betreuenden Familien. "Wir haben einen sehr persönlichen Kontakt zu den Familien, helfen bei Anträgen oder wenn eine Therapie ansteht", schildert Hoffmann die Arbeit. Aktuell hat Lichtblick Bitburg rund 350 Mitglieder. "Das sind natürlich viel zu wenige", sagt Hoffmann. Nicht nur die Geschäftsführerin würde sich freuen, wenn die Arbeit des Vereins durch weitere Mitglieder unterstützt wurde. jör Kennen Sie jemanden, der sich in besonderer Weise in einem Verein engagiert und im TV vorgestellt werden sollte? Dann mailen Sie uns an eifel@ volksfreund.de