Mercedes-Fahrer flüchtet

BITBURG. (red) Ein 28-jähriger niederländischer LKW-Fahrer befuhr am Dienstag um 15.42 Uhr mit seinem beladenen Sattelzug die B 51 als letztes Fahrzeug in einer Kolonne Richtung Norden. Er wurde von einem bordeauxroten Mercedes (älteres Modell) überholt.

Wegen des Gegenverkehrs musste der Mercedes einscheren und schnitt hierbei den Sattelzug. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich dieser nach rechts aus, fuhr über den Standstreifen und beschädigte die Leitplanke. Der Mercedes mit BIT- Kennzeichen setze seine Fahrt fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Der Fahrer war rund 45 bis 50 Jahre alt. Hinweise an die Polizei Bitburg, Telefon: 06561/9685-0.

Mehr von Volksfreund