Messe dient Schülern zur Orientierung

Messe dient Schülern zur Orientierung

Wie geht es weiter nach dem Abitur? Bei der Klärung dieser Frage werden Vetreter von Universitäten, Hochschulen, Unternehmen aus der Großregion und dem benachbarten Ausland bei der zweiten Berufsorientierungsmesse Bom am St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg den Schülern helfen und Orientierung geben.

Die Messe ist eine Veranstaltung in Kooperation mit der Theobald-Simon-Schule Bitburg, dem Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Bitburg und dem Kreismedienzentrum und findet am Freitag, 29. April, 10 bis 15.30 Uhr, statt.
Das St.-Willibrord-Gymnasium hat etwa 1200 Schüler. Ab der 9. Klasse werden etwa 550 Schüler des Gymnasiums, der Theobald-Simon-Schule, der Abschlussjahrgang der Schüler des Nordstad-Lycées in Diekirch/Luxemburg und Schüler der umliegenden Schulen sich bei der Messe über die berufliche Wege informieren.
Die Schule rechnet wie bei der ersten Messe mit etwa 2000 Teilnehmern und 50 Ausstellern. red

Mehr von Volksfreund