Messe im Eifeler Dialekt

Oberkail. (red) Am ersten Oktober-Wochenende feiert die Gemeinde Oberkail die Kirmes. Dem heiligen Michael zu Ehren ist am Sonntag, 5. Oktober, um 10 Uhr das Festhochamt, das im Moselfränkisch-Eifeler Dialekt gefeiert wird.

Der Kirchenchor und die pfarrlichen Gremien gestalten den Gottesdienst mit. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Pfarrgemeinde Oberkail zu einem Frühschoppen an der Kirche ein. Der Erlös ist für die Außenrenovierung der Pfarrkirche bestimmt. Nachmittags gibt es auf dem Sportplatz Kaffee und Kuchen. Ab 14.30 Uhr wird Fußball gespielt. Bereits am Donnerstag, 2. Oktober, gibt es ein Live-Konzert mit "Vampire". Einlass: 20 Uhr. Am Samstag, 4. Oktober, geht es um 16 Uhr weiter mit der Eröffnung der Biertheke in der Halle. Ab 18 Uhr ist "Kirmesaufheben" mit dem MV Oberkail/Gindorf. Ab 20 Uhr werden Hits der 70er und 80er Jahre im Haus Kayl gespielt. Der Eintritt ist frei. Am Montag, 6. Oktober, ist ab 18 Uhr die Biertheke (Halle) geöffnet. Um 19.30 Uhr ist "Kirmesbegraben" mit dem MV Oberkail/Gindorf.

Mehr von Volksfreund