1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Messerich und Birtlingen sammeln Spenden

Flutkatastrophe : Messerich und Birtlingen sammeln Spenden

 Auch Messerich und Birtlingen haben schwer unter der Hochwasserkatastrophe gelitten. Mehr als 40 Häuser wurden nach Auskunft des Messericher Ortsbürgermeisters Otmar Schröder geflutet. Auch gemeindliche Anlagen wie das Feuerwehrgerätehaus und der Spielplatz seien beschädigt worden.

„Ein erheblicher Teil der Feuerwehrausrüstung kam zu Schaden oder wurde weggespült; das neue Gemeindehaus Messerich-Birtlingen blieb glücklicherweise verschont“, schreibt er.

Er und sein Ortsbürgermeisterkollegen Martin Fisch aus Birtlingen bedanken sich bei allen, die helfen und geholfen haben. Über die Netzwerke „Messerich hilft“ sowie „Hochwasserhilfe Messerich und Birtlingen“ wurden und werden Besorgungs- und Hilfsdienste organisiert und Unterstützungen und Sachspenden koordiniert bis hin zur Besorgung von Ersatzwohnungen.

Zur Unterstützung der Geschädigten hat der Dorf-Förderverein Messerich-Birtlingen ein Spendenkonto eingerichtet: Flut­opfer-Soforthilfe Messerich und Birtlingen, Zahlungsempfänger: Dorf-Förderverein Messerich-Birtlingen, KSK Bitburg-Prüm, IBAN: DE96 5865 0030 0008 0633 31, BIC: MALADE51BIT, Verwendungszweck: Flutopfer-Soforthilfe. Für die Ausstellung einer Spendenbescheinigung vollständigen Namen und Adresse angeben.