Millowitsch kommt

IRREL. Mit dem Stück "Saionara Tante Klara" gastiert das Millowitsch-Theater am Montag, 3. Mai, um 20 Uhr im Gemeinde- und Bürgerhaus Irrel. Die Arbeit des verstorbenen Willy Millowitsch setzt dessen Sohn Peter fort.

Über der Brauerei Weissdorff, einem Kölner Traditionsunternehmen, kreist der Pleitegeier. Anton Weissdorff hat seiner Frau Klara die wirtschaftliche Misere verschwiegen. Stattdessen ist es ihm dank der Hilfe von Waltraud Dax, seiner Bankerin, die ihn überaus sympathisch findet, bisher gelungen, immer höhere Kredite zu ergattern. Unglücklicherweise hat Anton ihr gegenüber behauptet, dass seine Frau in Neuseeland verschollen ist, weshalb sich Waltraud Hoffnungen auf ihn macht. Der Eintritt beträgt 24,50 Euro. Karten gibt es bei der Kreissparkasse, Zweigstelle Irrel, im Bürgerhaus Irrel, Telefon 06525/933066, und bei der Kulturgemeinschaft Bitburg, Telefon 06561/6001-220 .