Miniköche versuchen sich an Piccata Milanese vom Eifel Schwein

Miniköche versuchen sich an Piccata Milanese vom Eifel Schwein

Die 26 Europa-Miniköche Eifel haben sich im Europäischen Berufsbildungswerk (Euro-BBW) in Bitburg getroffen. Dort lernten sie das Berufsbildungswerk kennen und durften in der Mensaküche unter Anleitung von Küchenchef Uwe Fusenig, Koch Frank Zahren und der Auszubildenden Wera Schmitz ein Essen, ein Piccata Milanese vom Eifel Schwein, zubereiten.

Das Europäische Berufsbildungswerk in Bitburg ist eine der jüngsten und modernsten Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation in Deutschland. Uwe Fusenig zeigte sich begeistert von den Fertigkeiten der Europa-Miniköche, die sich seit dem Sommer 2013 regelmäßig einmal im Monat treffen. Unter dem Motto "Gesundheit durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt" werden die Miniköche im Alter von 10 bis 12 Jahren innerhalb von zwei Jahren spielerisch für das Kulturgut Essen und Trinken sensibilisiert. Unter Anleitung von Ernährungsberatern, Chefköchen und Servicekräften werden die Kinder gleichermaßen in die Theorie wie in die Praxis eingeführt. Thomas Herrig zeigte sich beeindruckt von den Möglichkeiten der Mensaküche im Euro-BBW: "Hier können unsere Miniköche auch einmal hinter die Kulissen einer solchen Großküche schauen und lernen dabei auch weitere Betriebe kennen." (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund