1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Mit dem Traktor zum Film: Kino auf Burg Dudeldorf

Mit dem Traktor zum Film: Kino auf Burg Dudeldorf

Dudeldorf (scho) Auf die Idee muss man erst mal kommen. Treckerkino.

Sozusagen die Eifeler Variante des klassischen Auto-Kinos. Auf Burg Dudeldorf ist das längst Kult. Hierher fahren hunderte mit dem Traktor zum Film, der auf der großen Wiese hinter der Burg gezeigt wird.
Am Samstag, 26. August, ist es wieder so weit. Dann steigt die 13. Auflage des Spektakels. Gezeigt wird die Komödie "Willkommen bei den Hartmanns". Einlass ist ab 18 Uhr, Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit, gegen 21 Uhr. Wer keinen Traktor hat, kann trotzdem kommen: "Fußvolk wird natürlich auch gerne gesehen", sagt Teneka Beckers, Burgherrin und Veranstalterin. Es gibt Wurst vom Grill, Popcorn und kühle Getränke.
Was heute Kult ist, war anfangs eine irre Idee. "Hier auf dem Land hat ja eigentlich fast jeder einen Traktor, auch mein Mann wollte einen", erzählt Teneka Beckers, die vor 16 Jahren von Berlin in die Eifel gezogen und seit 2007 Leiterin der Trierer Tufa ist. Es kam eins zum andern: die Kultur, die Eifel, die Traktoren und die Burg und damit die Idee zum Treckerkino.
Weitere Informationen: Kultur- und Förderverein Burg Dudeldorf, Telefon 06565/933446 oder per Mail an mail@burg-dudeldorf.de