Mit Fragen gelöchert

BITBURG. (red) "Der wichtigste Mann der Welt" ist nach Meinung von Anna (5) Bitburgs Bürgermeister Joachim Streit, dem die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Altes Gymnasium einen Besuch abstatteten.

"Was arbeiten Sie den ganzen Tag?, Wo wohnen Sie?, Wie viele Menschen leben in Bitburg? Haben Sie viel Geld?, Haben Sie ein Haustier?" waren nur einige der vielen Fragen, die die Jungen und Mädchen an Streit stellten. Interessiert hörten die kleinen Besucher den Erzählungen des Bürgermeisters über die "Bitburger Gäßestrepper" zu. Groß war auch die Begeisterung, dass Bitburg mit der Stadtmauer einst wie eine Ritterburg aussah, was auf dem Stadtwappen, das Kinder wohl zum ersten Mal sahen, sehr gut zu erkennen war. Nach der Besichtigung des großen Sitzungssaales traf man sich vor dem Portal der Stadtverwaltung zu einem Erinnerungsfoto. Die Besucher aus der Kindertagesstätte Altes Gymnasium überreichten ihrem Bürgermeister ein kleines Gastgeschenk. Der Besuch im Rathaus ist Teil des Vorschulprogrammes, während dessen Kinder Einrichtungen und Betriebe der Stadt kennen lernen.