Mit zarter Stimme und Gitarre

Mit zarter Stimme und Gitarre

Bitburg. (red) Am Freitag, 6. Juli, um 21 Uhr tritt die Sängerin Judith Nieder im Bistro von "Alibi" auf. Wenn die junge Songwriterin mit der Gitarre in der Hand die Bühne betritt und mit zarter Stimme das Konzert beginnt, dann entsteht eine ganz besondere Atmosphäre, eine Magie, die man sofort spüren kann.

In eingängigen Melodien sowie in ihren englischen Texten erzählt sie von der Suche nach dem Besonderen im Alltäglichen, von der inneren Unruhe, von Verbundenheit und Loslassen.