Mit zwei PS im Nationalpark Eifel unterwegs

Mit zwei PS im Nationalpark Eifel unterwegs

Wer es liebt, sich in einer Kutsche durch die Natur zu bewegen, der ist im Nationalpark Eifel richtig. Am 1. April beginnen die Kutschfahrten wieder.

Vogelsang. Die Saison für Kutschfahrten im Nationalpark Eifel beginnt am 1. April. Ein Kaltblütergespann pendelt ab April zwischen Vogelsang, Walberhof und der ehemaligen Ortschaft Wollseifen. Die ersten Termine sind am 1. und 15. April. Bis in den Oktober ist der Kutscher aus Monschau-Höfen unterwegs. Im Monat April startet die Kutsche am Adlerhof. Ab Mai geht es dann vom Vogelsang-Kino los. Die einfache Strecke kostet für Erwachsene fünf Euro, Hin- und Rückfahrt kosten neun Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen die Hälfte. Familientarif: 25 Euro.nationalpark-eifel.de/kutschfahrten

Mehr von Volksfreund