1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Daumen raus und los geht’s!: Mitfahrer-Bank: Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Daumen raus und los geht’s! : Mitfahrer-Bank: Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

(red) Daumen raus und los geht’s: In Bickendorf ist eine neue Mitfahrerbank aufgestellt worden. Neben der Buswartehalle in der Hauptstraße befindet sie sich nun als Treffpunkt für spontane Fahrgemeinschaften.

Die Gemeinde hofft, mit diesem Angebot die Mobilität von Menschen ohne Auto, insbesondere für Jugendliche und ältere Menschen, außerhalb des ÖPNV zu verbessern.

Mitfahrerbänke gibt es bereits in vielen Orten der Eifel. Das Prinzip ist einfach: Wer mitgenommen werden möchte, klappt das Signalschild (grüner Daumen) aus, nimmt Platz und wartet auf die Mitfahrgelegenheit. Autofahrer, die an der Bank vorbeikommen und dort jemanden sehen, können anhalten und den Wartenden mitnehmen.

Die Mitfahrerbank lebt vom Mitmachen. Wie in vielen Gemeinde freut man sich auch in Bickendorf über eine rege Nutzung. Doch wie sieht es bei Ihnen im Ort aus? Gibt es dort eine Mitfahrerbank? Nutzen Sie diese regelmäßig? Oder nehmen Sie gerne Menschen mit, die auf der Bank sitzen? Gab es nette Begegnungen, Kontakte, Gespräche? 

Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen  in einer E-Mail an: eifel@volksfreund.de (Name und Adresse bitte angeben)