Montanhistoriker tagen in Prüm

Kongress : Montanhistoriker tagen in Prüm

Eine Woche lang wird sich in Prüm beim „22. Internationalen Bergbau- & Montanhistorik-Workshop“ von Dienstag bis Sonntag, 1. bis 6. Oktober, alles um die Geschichte des Bergbaus in der Region, aber auch in ganz Europa drehen (der TV berichtete).

Der internationale Anspruch des Fachtreffens drückt sich auch durch die Organisatoren aus, denn die drei Vereine, die das Treffen des Netzwerks Montanhistorik ausrichten, stammen nicht nur aus den zwei Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, sondern einer auch aus dem Nachbarland Belgien. Der Bergmannsverein St. Barbara Bleialf, der Heimatverein Rescheid und die VoG. Schieferstollen Recht teilen sich die Organisation. Tagungsort ist die Eifel-Jugendherberge, Kalvarienbergstraße 5.

Weitere Informationen zur Anmeldung unter
www.montanhistorik.de

Mehr von Volksfreund