| 20:43 Uhr

Morbacher von S-Bahn erfasst und getötet

Morbach/Bad Homburg. Morbach/Bad Homburg (dpa) Ein Mann aus der Einheitsgemeinde Morbach ist am Donnerstag nahe des Bahnhofs in Bad Homburg (Hessen) von einer S-Bahn erfasst und getötet worden. Das teilte die Bundespolizei am Freitag mit.

Der 39-jährige Mann sei an den Gleisen entlanggelaufen.
Der Lokführer habe noch eine Notbremsung eingeleitet. Trotzdem sei der Mann aus dem Hunsrück von der Bahn erfasst worden. Er sei noch am Unfallort in Bad Homburg gestorben.
Die Gleise waren insgesamt zwei Stunden lang bis in den Abend hinein gesperrt. Sechs Bahnverbindungen fielen nach Angaben der Polizei komplett aus, zehn weitere Züge hatten Verspätung. Die Bundespolizei hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen.
Weitere Polizeimeldungen finden Sie im Internet unter der Adresse <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/blaulicht" text="www.volksfreund.de/blaulicht" class="more"%>