1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Motocross-Motorräder im Wald bei Eschfeld unterwegs

Die Polizei bittet um Hinweise : Drei Motocross-Fahrer rücksichtslos im Wald bei Eschfeld unterwegs

Die Polizei sucht nach drei Motocross-Fahrern, die den Wald bei Eschfeld – offenbar ohne an die mögliche Schädigung von Personen, Wildtieren oder des Geländes zu denken – mit ihren Maschinen durchfahren haben.

Die unbekannten Fahrer von drei rot, rot-weiß und rot-weiß-bunten Motocross-Motorrädern der Marke Betamotor haben laut Polizei am Sonntag, 8. November, zwischen 13 und 14 Uhr rücksichtslos das Waldgebiet zwischen Eschfeld und Wehrbüsch (Eifelkreis Bitburg-Prüm) durchfahren.

Die Polizei Prüm sucht etwaige Zeugen, die durch das Befahren des Waldes gestört oder gefährdet wurden oder aber einen Schaden ihres Waldgebietes erlitten haben.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 06551/9420 oder per E-Mail an pipruem.dgl@polizei.rlp.de entgegengenommen.

(red)