Motorradfahrer schwer verletzt

Motorradfahrer schwer verletzt

ROTH-MOOSHAUS. (red) Ein schwer und zwei leicht verletzte Menschen sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich an Pfingstmontag gegen 19 Uhr auf der B 265 bei Roth-Mooshaus ereignet hat. Ein 38-jähriger Motorrad-Fahrer aus dem Kreis Düren fuhr laut Polizei hinter einem PKW-Fahrer die B 265 aus Richtung Prüm kommend in Richtung Losheim.

In einer lang gezogenen Rechtskurve bei Mooshaus fuhr der Motorradfahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit auf den vor ihm fahrenden PKW auf, stürzte dabei und rutschte mit dem Motorrad auf die linke Fahrbahn. Dort prallte er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, bevor er dann nochmals mit dem voraus fahrenden PKW kollidierte. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen. Die beiden Insassen aus dem entgegenkommenden Auto wurden nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus Prüm entlassen. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 8000 Euro.