Motorradfahrer stößt mit Auto zusammen - Rettungshubschrauber im Einsatz

Motorradfahrer stößt mit Auto zusammen - Rettungshubschrauber im Einsatz

Auf einer Ölspur ist ein Motorradfahrer am Mittwoch um 10.30 Uhr ins Schleudern geraten und auf ein Auto geprallt. Der verletzte Motorradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Unfallort war die Landesstraße 4 zwischen Sinspelt (Eifelkreis Bitburg-Prüm) und Neuerburg.

Der Motorradfahrer war am Mittwochmorgen gegen 10.30 Uhr auf der L4 aus Richtung Sinspelt kommend nach Polizeiangaben auf einer Ölspur ins Rutschen geraten. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem aus Richtung Neuerburg kommenden Auto zusammen.

Der Motorradfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich dabei. Er war nach Polizeiangaben aber ansprechbar. Ein Notarzt, der mit dem Helikopter der Air Rescue aus Luxemburg im Einsatz war, kümmerte sich um den Verletzten, der in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Die Fahrerin des Autos, mit dem der Motorradfahrer zusammengestoßen war, blieb bei dem Unfall unverletzt. Über die Höhe des Schadens, der an Motorrad und Auto entstanden ist, ist nichts bekannt.

Mehr von Volksfreund