Mozart im Mittelpunkt

KYLLBURG. (red) In der Reihe "Kulturtreff Hof Eulendorf" präsentierte die Besitzerin Roswitha Morsbach einen gelungenen Mozartabend mit Werken, Anekdoten und Geschichten des berühmten Komponisten.

Begleitet von Matthias Thömmes am Klavier sang die Sopranistin Mechthild Roth-Haas aus Manderscheid Lieder und Arien im Wechsel mit Musikstücken, die vom Speicherer Kammermusikensemble mit Beate Weyand-Bölter (Querflöte), Julian Krütten (Cello) und Matthias Thömmes (Klavier) dargeboten wurden. Zu Gehör gebracht wurden unter anderem "Eine kleine Nachtmusik", Serenade Nr. 3, das "Adagio" aus dem berühmten Klarinettenkonzert A-Dur, die Lieder "Komm lieber Mai", "Das Veilchen", "Warnung" sowie die Arien "Amor du", "Sagt holde Frauen", "Un moto di gioja", "Schon ein Mädchen mit fünfzehn Jahren" aus den Mozart-Opern "Figaros Hochzeit" und "Cosi fan tutte". Dazwischen lasen die Mitglieder des "Arbeitskreises für Heimatgeschichte und -literatur" im Eifelverein, Ortsgruppe Speicher, Geschichten und Episoden aus dem bewegten Leben des Musikgenies Mozart vor. Die Besucher forderten ein Zugabe.

Mehr von Volksfreund