Musikalische Griechenlandreise

Musikalische Griechenlandreise

Winterspelt. (red) Der Musikverein Winterspelt hat zu seinem Jahreshöhepunkt zu einer musikalischen und visuellen Reise nach Griechenland eingeladen. Im voll besetzten Gemeindehaus konnte das Publikum durch eine aufwendige Bilderschau in das Land der Götter und Gelehrten sowie auf die wunderschönen Inseln im Mittelmeer reisen.

Das Vor- und Jugendorchester unter seinem Dirigenten Rudi Heck machte den Auftakt zum Konzertabend.

Danach präsentierte das Hauptorchester unter Leitung von Stephan Welker griechische Volksmusik, konzertante Werke und südländisches Flair. Angeführt vom Griechen Petros Milis aus der Prümer Taverne "Saloniki" führten sechs Tänzer einen atemberaubenden Sirtaki vor. Außerdem präsentierte "Hermes Gielopolos" alias Hermann Gielen typisch griechische Gesangseinlagen. Eine besondere Ehrung wurde an diesem Abend dem Trompeter Ernst Rings zuteil. Von der Vorsitzenden des MV Winterspelt, Birgit Heck, erhielt er den Ehrenbrief des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz für seine 50-jährige Mitgliedschaft als aktiver Musiker im Musikverein Winterspelt.

Außerdem wurden folgende Jugendliche zu bestandenen Prüfungen geehrt: D 1: Lena Gretz, Tina Mausen, Kerstin Ehleringer, Sabrina Michels und Stefanie Schier. D 2: Madita und Birgit Peters, Tobias Holper. D 3: Laura Heck.

Mehr von Volksfreund