Musikalische Herbstfarben in Schüller

Musikalische Herbstfarben in Schüller

Schüller (fpl) Mozart, Händel, Leclair, Telemann: Musik dieser vier Komponisten ist am Sonntag, 29. Oktober, in der St.-Paulus-Kirche von Schüller zu hören.

Geiger Florin Negreanu, der zurzeit die alte Schule in ein Kulturhaus umbaut (der TV berichtete), hat sich dafür mit seiner Violinen-Kollegin Marlene Hemmer zum "Duo Fantastique" zusammengetan. Das Konzert mit dem Titel "Herbstfarben" beginnt um 15 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden sind aber wie immer willkommen.
Zu hören sind unter anderem die beiden letzten Kompositionen, die Wolfgang Amadeus Mozart in seine Heimatstadt Salzburg verfasste - für Violine und Viola, und zwar incognito für seinen Freund und Kollegen, Domorganist Michael Haydn, den jüngeren Bruder Joseph Haydns, der sich mit einem Kompositionsauftrag übernommen hatte.

Mehr von Volksfreund