1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Musikalische Weltreise in Habscheid

Musikalische Weltreise in Habscheid

Ein besonderes Konzert hat der Musikverein Habscheid für Samstag, 23. Juli, organisiert. Zu Gast ist die Band Hauptstadtblech. Das sind sechs Musiker aus Berlin um Stefan Kickertz, der in Habscheid aufgewachsen ist. Es geht auf eine musikalische Weltreise.

Habscheid. Fünf Blechbläser, ein Schlagzeuger, viel Enthusiasmus und ein Repertoire von Barock bis Rock, das ist Hauptstadtblech. Die Formation gastiert am Samstag, 23. Juli, abends auf Einladung des Musikvereins "Heimatklang" Habscheid in der Eifel und spielt im Habscheider Dorfgemeinschaftshaus.
Hauptstadtblech-Schlagzeuger Stefan Kickertz hat in Habscheid seine ersten musikalischen Erfahrungen gemacht. Mit diesem Konzert kehrt er zu seinen Wurzeln zurück. Zunächst lernte er in der Musikschule des Eifelkreises Bitburg-Prüm Schlagzeug. An der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf studierte er klassisches Schlagzeug. Danach zog er nach Berlin, wo er lebt und arbeitet. Die Band besteht seit 2005. Hauptstadtblech kombiniert klassische mit modernen Klängen.
Gemeinsam begeben sich die Musiker auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Charmant und witzig. Das Repertoire umfasst sowohl die Welt der Klassik wie auch die Vielfalt der Unterhaltungsmusik des 20. Jahrhunderts. In dem zweistündigen Konzert entführt das Ensemble die Zuhörer in große Metropolen wie London, Moskau oder New York wie auch in die Weiten des Mittleren Westens oder Sibiriens. red
Der Eintritt für das Konzert kostet sieben Euro an der Abendkasse, es gibt keinen Vorverkauf. Einlass ist ab 19 Uhr. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.