1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Musikalischer Sommer: Upgrade spielt Rockmusik auf dem Marktplatz

Konzertreihe : Guter gemeinsamer Start für fünf Vollblutmusiker

In der Neuerburger Reihe „Musikalischer Sommer“ hat die Band Upgrade mit handgemachtem Rock dem Publikum auf dem Marktplatz eingeheizt.

„Die beste Musik steht nicht in den Noten“ – so lautet das Motto der neu formierten Band Upgrade. Ausgerechnet an einem Freitag, dem 13. und nach nur zwei Proben standen die Vollblutmusiker mit jahrzehntelanger Erfahrung zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne. Im Rahmen des 42. Musikalischen Sommers unterhielten sie mit handgemachten Rock-Klassikern die gut 200 Besucher auf dem Neuerburger Marktplatz.

Eine musikalische Zeitreise wurde den Zuhörern geboten. Von „Summer of 69“ des Kanadiers Bryan Adams über „Nur mir zwei“ von Brings bis hin zu AC/DCs „Highway to Hell“ war alles dabei. Songs der Rockgeschichte, die fast jeder kennt und mitsingen kann. Sogar an Titel von Queen und Tina Turner hat die Band sich heran getraut.

 Die Band Upgrade spielt in Neuerburg beim „Musikalischen Sommer“: Patrick Schneider (rechts) an der Gitarre.
Die Band Upgrade spielt in Neuerburg beim „Musikalischen Sommer“: Patrick Schneider (rechts) an der Gitarre. Foto: Hans Krämer

Auch zum Tanzen wurde aufgefordert. Aber aus gegebenem Anlass nur in der Vorstellung der Gäste. Mussten doch alle brav auf ihren zugewiesenen Plätzen verharren. Ein allgemeines Mitklatschen, Zucken und Wippen war zu vernehmen. So, als wolle das Publikum jeden Augenblick hochspringen und mitmachen. Eigentlich kein Konzert für Sitzplätze. Aber es war den Leuten anzumerken, dass sie trotz Einschränkungen sehr dankbar sind für all diese Veranstaltungen, die in Neuerburg geboten werden. Die Organisatoren der Reihe wollten mit den Bands Upgrade, Bro­täne Herd­epfl (am Freitag, 20. August) und Kultus­kapelle Hayna/Pfalz (am Samstag, 4. September) ihr Angebot von klassischer und Volks­musik erweitern und breiter fächern. Das Konzept sollte auch jüngere Menschen ansprechen. Aber deutlich wurde, dass es ein Publikum quer durch die Generationen war. Eben so wie auch die dargebotene Musik. Die Bandmitglieder Ralf Schneider (Gitarre), Patrick Schneider (Gitarre), Stefan Juchems (Schlagzeug), Ralf Tiex (Bass) und Andreas Jungen (Gesang) konnten mit ihrem ersten Konzert sehr zufrieden sein.

Weitere Veranstaltungen: 20. August: Brotäne Herdepfl – Rock und Pop von neun Blechbläsern, 27. August: Musikverein 1821 Neuerburg mit seinem Jubiläumskonzert, 4. September: Kultuskapelle Hayna – Hits aus Rock und Pop. Und zum Abschluss am 10. September: Concerto curioso – Konzert für Bläser und Orgel. Tickets gibt es per E-Mail an events@fk-production.com oder direkt bei Tabakwaren Roos in Neuerburg.