Musikgenuss

Prüm. Kanonenschläge zur Eröffnung des Prümer Sommer Classic: Tschaikowskis Ouvertüre 1812 bildete einen der Höhepunkte des Konzerts des Symphonischen Kreisorchesters Bitburg-Prüm.

Bei dem Stück, das vom russischen Befreiungskrieg von der Herrschaft Napoleons handelt, kam die große Trommel zum Einsatz, mit der die Böller des Kampfgeschehens simuliert wurden. Das Kreisorchester bot ein anspruchsvolles Konzertprogramm symphonischer Musik, wobei die Musiker wegen Regens nicht auf dem Hahnplatz spielten, sondern in der Turnhalle des Regino-Gymnasiums. (lk)/TV-Foto: Lothar Kolling

Mehr von Volksfreund