1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Mutmacher: Zentralbücherei Prüm ruft zum Schreibwettbewerb auf

Mutmacher : Zentralbücherei Prüm ruft zum Schreibwettbewerb auf

Zeit für lauter „Neuanfänge“: Unter diesem Motto ruft die Zentralbücherei Prüm Kinder und Jugendliche zum Schreibwettberwerb auf. Die Gewinner-Beiträge veröffentlichen wir im Anschluss im Trierischen Volksfreund.

Mehrere Initiatoren, eine Idee: Die Zentralbücherei Prüm und und etliche weitere Beteiligte unternehmen etwas für Kinder und Jugendliche in Stadt und Umland – mit einem Schreibwettbewerb, bei dem schöne Preise zu gewinnen sind.

Denn für diese Altersgruppe seien „der neue Alltag und die Einschränkungen, die mit der Corona-Pandemie verbunden sind, eine besondere Erfahrung“. Aber mit dieser Erfahrung kann man ja vielleicht etwas anstellen: Deshalb ist jetzt der Wettbewerb  ausgeschrieben. Das Thema: „Neuanfang“.

Angesprochen sind Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis16 Jahren. Eingereicht werden können Gedichte (maximal eine DIN A4-Seite) und Kurzgeschichten, alles in zwei Altersstufen: 9 bis 12 Jahre (500 bis 1000 Wörter), und 13 bis 16 Jahre. Da dürfen die Geschichten dann ein bisschen länger sein, nämlich 1000 bis 2000 Wörter.

Einzige Bedingung ist, dass die Wörter „Neuanfang“ und „Prüm“ enthalten sein müssen. Die Texte sollen im Word-Format als doc- oder docx-Dateien eingereicht werden – und zwar per E-Mail an schreibwettbewerb.zb.pruem@gmail.com

Die Dateien sollen wie folgt benannt sein: NachnameVorname_Alter_Kategorie_Titelanfang.doc(x). Beispiel: MusterfrauClara_12_Gedicht_Neuanfang.doc. Außerdem sind eine Kurzbiographie mit Name, Alter, Anschrift und Mailadresse im Word-Format und ein Selfie im jpg-Format anzufügen.

Wer möchte, kann seinen Text auch illustrieren, das Bild fotografieren und im jpg-Format zusätzlich einreichen. Einsendeschluss ist Freitag, 15.Mai. Alle Einsendungen werden anonymisiert und dann erst der Jury vorgelegt.

Der Schreibwettbewerb ist eine gemeinsame Initiative der Zentralbücherei Prüm, der Buchhandlung Hildesheim, der Lese- und Literaturpädagogin Ulrike Erb-May aus Jünkerath und von Mirjam Eiswirth aus Schönecken, aus denen sich auch die Jury zusammensetzt.

Die drei besten Einsendungen pro Altersklasse werden auf www.buecherei-pruem.de veröffentlicht. Den Siegertexten winkt zudem eine Veröffentlichung im Trierischen Volksfreund.

Außerdem erhalten die insgesamt sechs Erstplatzierten attraktive Preise, darunter einen E-Book-Reader und Büchergutscheine im Wert von je 50 Euro.

Auf der Internetseite der Zentralbücherei werden in den nächsten Wochen aktualisierte Informationen zum Wettbewerb mit Lese- und Schreibtipps erscheinen – Vorbeischauen lohnt sich.

Logo Mutmacher PRINT Foto: TV/Schramm, Johannes

Weitere Informationen im Internet unter www.buecherei-pruem.de oder per E-Mail an schreibwettbewerb.zb.pruem@gmail.com