Nach Trier und Luxemburg

BITBURG. (red) Eine Sonderfahrt bietet die Kulturgemeinschaft Bitburg am Sonntag, 18. Januar, zum Konzert der Cembalo-Solistin Victoria Herecsar im Stadttheater Trier an. Beginn: 20 Uhr. Ebenfalls angeboten wird eine Fahrt zu einem Konzert der Jungen Philharmonie Köln am Donnerstag, 12. Februar, im Konservatorium in Luxemburg.

Das Programm für großes Sinfonieorchester beinhaltet die Sinfonie Nummer 38 (Prager Sinfonie) von Mozart, "Die Moldau" von Smetana sowie das Klavierkonzert und drei Slawische Tänze von Dvorak. Dirigent ist Volker Hartung. Anmeldung für beide Fahrten: Kulturgemeinschaft Bitburg, Telefon 06561/6001-220/225.

Mehr von Volksfreund