nachbarn_07.11

Euskirchen: Viele Notrufe nach Stromausfall Binnen einer Stunde gingen am Samstagabend bei der Leitstelle Euskirchen mehr als 80 Notrufe besorgter Bürger ein, nachdem gegen 22 Uhr in Teilen der Stadt der Strom ausgefallen war.

In allen Fällen handelte es sich um Nachfragen, die sich auf die Ursache und die Dauer des Energieausfalls bezogen. Unfälle oder anlassbezogene Straftaten wurden hingegen nicht registriert. Auch die Funktionsfähigkeit der Polizei war nicht beeinträchtigt. Schleiden: Kirchenfenster eingeschlagen Ein Fenster der Kirche in Oberhausen wurde in der Nacht zum Dienstag vermutlich durch einen Steinwurf zerstört. Ein Zeuge hatte in der Nacht einen Knall vernommen und drei Jugendliche an der Kirche beobachtet, die eilig wegliefen. Die Polizei wertet den Vorfall nicht nur als schlechten Halloweenscherz, sondern auch als strafbare Sachbeschädigung. Das Kriminalkommissariat Schleiden hat die Ermittlungen aufgenommen. Budenzauber im Zelt Sie sollen zum festen Termin im Festkalender der Abteistadt werden: Die "Prümer Partynächte". Ende November ist Premiere - mit "Brings" aus Köln.