nachbarn_18.01

Euskirchen: Büroeinbrüche Zu zwei Büroeinbrüchen in der Euskirchener Innenstadt wurde die Polizei am Montagmorgen gerufen. Am Wochenende hatten Unbekannte sich gewaltsam Zugang zu einer Fahrschule an der Wilhelmstraße verschafft und aus den Schulungs- und Büroräumen einen tragbaren Computer und eine Geldkassette gestohlen.

In der Ursulinenstraße drangen Unbekannte am Wochenende in eine Außenstelle des Euskirchener Amtsgerichts ein. Die Diebe gelangten allerdings nur in den Hausflur, der Aufbruch der Eingangstür zu den Büroräumen blieb im Versuch stecken. In beiden Fällen ermittelt das Kriminalkommissariat Euskirchen. Drohung macht Wallung Ein anonymer Brief hat die Bürger von Schönfeld in Wallung versetzt. Der Adressat, Rentner Dieter Moll, wehrt sich.