nachbarn_30.09

Blankenheim: Seitenscheibe eingeschlagen Unbekannte schlugen in der Nacht vom 27. auf den 28. September mit einem Holzstück die Seitenscheiben eines Wohnmobils ein, das tagsüber durch Prostituierte genutzt wird.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Schleiden unter Telefon 02445/858730 entgegen. Euskirchen: VW-Bus in Flammen Auf der Fahrt von Flamersheim nach Rheinbach auf der L 11 bemerkte am Mittwoch gegen 11.30 Uhr ein 48-jähriger Euskirchener, dass der Motor seines 20 Jahre alten VW-Busses plötzlich ruckelte. Er fuhr in einen Feldweg und sah dann, dass der Motor und der Bodenbewuchs unter dem Motorraum brannten. Er schaffte es noch, seine wichtigsten persönlichen Dinge aus dem Fahrzeug zu räumen, ehe das Feuer den ganzen Wagen erfasste. Die benachrichtigte Feuerwehr löschte die Reste des Wagens ab. Schleiden: Fahrraddieb flüchtig Ein unbekannter Mann betrat am Mittwoch gegen 10.25 Uhr das Gelände einer Wäscherei in Gemünd-Mauel, nahm sich ein unverschlossenes Fahrrad und fuhr auf der Kölner Straße in Richtung Kall-Anstois. Betriebsangehörige nahmen sofort die Verfolgung auf. Als ihnen zufällig ein Streifenwagen entgegenkam, warf der Mann das Fahrrad in einen Graben und flüchtete zu Fuß in ein Wald- und Wiesengelände. Hier konnte er unerkannt entkommen. Er wird folgendermaßen beschrieben: etwa 175 Zentimeter groß, zirka 25 Jahre alt, kurze schwarze Haare, grün-schwarz gebändertes T-Shirt. Der Mann hatte ein südosteuropäisches Aussehen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Schleiden unter Telefon 02445/858730 entgegen. Euskirchen: Verkehrsunfall Ein 16-jähriger Fußgänger überquerte die Fahrbahn bei "Rotlicht", wodurch es zum Zusammenstoß mit einem PKW kam. Der Fußgänger erlitt Verletzungen am rechten Fuß und wurde ins Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand leichter Sachschaden. Großer Festakt 30 Jahre Haus Beda in Bitburg - das wird am Wochenende groß