1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Nachhaltige Bildung im Sinne der UN - Fortbildungstag im Wald

Beruf : Fortbildungstag „Der Wald als außerschulischer Lernort“

(red) „Das, was wir heute hier selbst erlebt haben, ist ein wichtiger Bestandteil für die Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler“, lautete das positive Fazit einer Lehramtsanwärterin. Zusammen mit Kolleginnen hatte sie am Fortbildungstag „Der Wald als außerschulischer Lernort“ in Ernzen teilgenommen.

 Auf der Suche nach den Farben des Waldes.
Auf der Suche nach den Farben des Waldes. Foto: Alexandra Baustert

Bildung für nachhaltige Entwicklung, kurz BNE, hat zum Ziel, dass die Welt in Zukunft ein besserer Ort wird. Durch vielfältige Kompetenzen sind Schülerinnen und Schüler zukünftig in der Lage, sich für die Nachhaltigkeitsziele der UN einzusetzen. „Sauberes Wasser, nachhaltiger Konsum und weniger soziale Ungleichheiten sind einige der 17 Ziele, die von über 139 Ländern schon vor Jahren verbindlich vereinbart wurden“, erläutert Martin Lotze von Landesforsten Rheinland-Pfalz. Er hat zusammen mit Fachleiterinnen des Studienseminars Trier diese Fort­bildung organisiert. Foto: Alexandra Baustert