Nackte Frau in Lambertsberg: Polizei sucht weitere Zeugen

Nackte Frau in Lambertsberg: Polizei sucht weitere Zeugen

Was ist am Sonntagmorgen mit der jungen, unbekleideten Frau in Lambertsberg (Eifelkreis Bitburg-Prüm) geschehen? Die Polizei hat noch keine genauen Erkenntnisse. Sie hofft auf weitere Zeugenhinweise. Der Zustand der 21-Jährigen hat sich stabilisiert.

Im Fall der jungen Frau, die am Sonntagmorgen nach der Mallorca-Party auf der Lambertsberger Kirmes verwirrt und unbekleidet gefunden wurde, sucht die Polizei weiter nach Zeugen, die etwas beobachtet oder mitbekommen haben.

Die 21-Jährige war gegen 7 Uhr in einer Seitenstraße entdeckt worden - von einem Ehepaar, das ebenfalls die Party im Dorfgemeinschaftshaus besucht hatte. Die beiden hatten der Frau geholfen und sie mit Kleidung versorgt.

Nach der Behandlung im Krankenhaus, sagt Uwe Konz Pressesprecher des Polizeipräsidiums Trier, sei die Frau, deren Zustand sich bald stabilisiert habe, nach Hause entlassen worden. Was während der Untersuchung herausgefunden wurde, was die Frau gegenüber der Polizei aussagte - darüber wird derzeit nichts bekanntgegeben.

Auch zur Frage, ob es Hinweise auf eine Straftat gebe, hält sich die Polizei vor dem Hintergrund der Ermittlungen bedeckt. Uwe Konz: "Bisher können wir dazu noch überhaupt nichts sagen." Man erhoffe sich weiteren Aufschluss durch die Ergebnisse einer gerichtsmedizinischen Untersuchung. "Die werden im Laufe der nächsten Woche vorliegen."

Die Polizei ruft weiterhin zu Zeugenaussagen auf. Entweder bei der ermittelnden Kriminalpolizei in Wittlich unter Telefon 06571/95000, bei der Polizei Prüm unter 06551/9420 oder bei jeder anderen Dienststelle.

Mehr von Volksfreund