Nadeln für die Sänger

Auszeichnung für Bässe und Tenöre: Der Männergesangverein (MGV) Neuerburg hat verdiente Mitglieder geehrt.

Neuerburg. (red) Im Rahmen des musikalischen Sommerprogramms in Neuerburg hat der Männergesangverein (MGV) 1865 Neuerburg zusammen mit dem Musikverein Ammeldingen das Publikum unterhalten. Dabei hat Manfred Nieß, Kreis-Chorleiter und MGV-Dirigent, mehrere Sänger des MGV geehrt. Auf stolze 60 Jahre Mitgliedschaft und Sangestätigkeit zurückblicken können Nikolaus Berlingen, Josef Güth und Werner Kruft, sie wurden mit der Goldenen Ehrennadel plus Urkunde des Deutschen Chorverbandes (DCV) ausgezeichnet. Ebenfalls wurden mit dem Ggoldenen Ehrenzeichen plus Urkunde des DCV ausgezeichnet Manfred Schröder und Alfred Weiler für die beachtliche Zahl von 50 Jahren aktiver Mitgliedschaft. Die Mindestzahl für Goldene Ehrenzeichen erreichte Josef Densborn mit 40 Jahren aktiver Sangestätigkeit, wofür er mit der Goldenen Ehrennadel des Chorverbandes von Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurde. Für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden mit der Silbernen Ehrennadel des rheinland-pfälzischen Chorverbandes Alwin Schmitz, Alois Lutgen und Erhard Roth. Oswald Pax erhielt für 15-jährige Zugehörigkeit die Silberne Vereinsnadel. In der Reihe der zu Ehrenden bildete schließlich Nieß selbst den krönenden Abschluß. Für seine 25-jährige Dirigententätigkeit in Neuerburg sind alle Sänger ihm sehr dankbar. Der Verein schenkte ihm und seiner Gattin ein Wochenende auf einem Weingut in der Pfalz. Auch dem MV Ammeldingen dankt der Männergesangverein herzlich für die unterhaltsamen Vorträge bis in den späten Abend.