1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Närrischer Ohrwurm: Eifeler Band im Finale

Närrischer Ohrwurm: Eifeler Band im Finale

Jetzt sind die Zuschauer gefragt: Die Finalisten für den "Närrischen Ohrwurm 2013" im SWR-Fernsehen stehen fest. Im Finale am Sonntag stehen auch De Hofnarren. Die Eifeler Band ist eine von 14 Gruppen, die sich dem Telefonvoting des Publikums stellen.

Bitburg/Mainz. "Nicht allein nach Hause" will die Band De Hofnarren am Sonntag, 10. Februar, in ihrem Tourbus fahren. Sie wollen eine Trophäe, den "Närrischen Ohrwurm 2013", mit in die Eifel nehmen.
Als eine von 70 Fastnachtskapellen, Partybands, Solisten, Duos und Narrenmusikanten aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland hatten sie sich mit ihrer Single beworben. Eine Jury, bestehend aus den Initiatoren SWR und Südkurier sowie Musikern, hat sich durch alle Einsendungen gehört und die 14 Kandidaten mit dem größten Ohrwurmpotential ermittelt.
Und De Hofnarren haben es geschafft! Sie stehen in der Sendung im Finale und messen sich in der Stadthalle Singen live von 16 bis 18 Uhr in einem fastnächtlichen Sängerwettstreit. Sonja Faber-Schrecklein moderiert den närrischen Hit-Contest, und eine Jury gibt ihre Einschätzung zu den Auftritten ab. Doch die Wahl haben die Fernsehzuschauer und das Publikum im Saal per Telefonabstimmung.
Der Gewinner darf unter drei Preisen auswählen: eine CD-Studio-Produktion in den SWR-Hörfunkstudios in Stuttgart, eine Video-Produktion im SWR-Funkhaus Stuttgart oder ein professionelles Fotoshooting. red