Narren-Erotik

ESCHFELD. (js) Exotisch bis erotisch: In Eschfeld kam die Kappensitzung bestens an. Kein Wunder – es gab viel zu sehen und zu erfahren im "Moulin rouge".

Prickelnd der Beginn mit dem furiosen Einmarsch des "Allrads": Statt elf betraten vier attraktive Mannsbilder im Damen-Outfit die Dorfbühne. Sitzungspräsident Horst Candels begrüßte Josef Pick, Günter Niederprüm, Armin Röder und Leo Leufgen als "Damen von Welt". Ansonsten füllten Sketche, Tänze und ein tolles Ballett das Programm. Es wirkten mit: Nicole und Christa (Zwiegespräch), die Garde, Indygruppe mit einer Gerichtsverhandlung, Helga als Büttenrednerin, zwölf attraktive Tänzerinnen, Edi und Marika (Sketch), Walter und Steffi ("Eine kleine Verwechslung"), die Filmgruppe Löwenzahn, Patrick Bormann (Büttenredner), die Eschfelder Männer (Ballett), Marlies, Felix und Mechthild (Trio/Gesang), Rudi und Siggi, Karli und Christa, Gerhard und Marlies, Horst und Hermann (Lied).