1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Naturfreunde pflegen Bachaue im Toedtbachtal

Naturfreunde pflegen Bachaue im Toedtbachtal

Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu), Gruppe Kylleifel, lädt Helfer am Samstag, 3. November, zu einem Pflegeeinsatz im Toedtbachtal zwischen Jünkerath und Schüller ein. Dabei soll die Bachaue renaturiert, also naturnah für die heimische Pflanzen- und Tierwelt gestaltet werden.

Die Teilnehmer entfernen Fichtenkulturen und fördern bachauentypische Laubgehölze. Entlang des Toedtbaches gibt es auch viele Feuchtgebiete und Kleinsümpfe. Sümpfe sind unter anderem Lebensraum der selten gewordenen Bekassine, die Vogel des Jahres 2013 ist. Außerdem werden oberhalb der Aue alte Obstbäume freigestellt. Treffpunkt ist ab 10 Uhr oberhalb des kleinen Weihers im Toedtbachtal nahe der Ortschaft Schüller. Zugang gibt es über die Talstraße in Jünkerath (zirka 1,5 Kilometer langer Fußweg talaufwärts) oder die Wegscheide in Schüller .rednabu-kylleifel.de