1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Naturpark Nordeifel verabschiedet Jan Lembach

Naturpark Nordeifel verabschiedet Jan Lembach

In der jüngsten Vorstandssitzung im Kreishaus Euskirchen hat der Naturpark Nordeifel seinen langjährigen Geschäftsführer Jan Lembach verabschiedet. Bei der Kommunalwahl vor wenigen Wochen wurde Jan Lembach (Fünfter von links) zum hauptamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Dahlem (Kreis Euskirchen) gewählt.

Er tritt in wenigen Tagen sein neues Amt im Rathaus in Schmidtheim in der Gemeinde Dahlem an.
Lembach kam nach dem Studium der Geographie in Münster und ersten Berufsjahren im Sauerland im Jahr 1997 als Mitarbeiter eines deutsch-belgischen Förderprojektes zum Naturpark Nordeifel. In diesem EU-Projekt wurden die Grundlagen für die erfolgreiche Entwicklung des Eifeler Naturparks gelegt. Anfang 2002 übernahm er die hauptamtliche Geschäftsführung des Naturparks.
Der Vorsitzende des Naturparks Nordeifel, Günter Schumacher, würdigte die zurückliegende Arbeit von Lembach in der Geschäftsstelle Nettersheim in den vergangenen 17 Jahren. Mit Ideen wie "Eifel barrierefrei - Natur für alle" oder "Eifel-Blicke", mit über 100 Förderprojekten und zahlreichen Erfolgen bei Wettbewerben hat Jan Lembach den Naturpark weiterentwickelt und zur positiven Entwicklung der Region Eifel beigetragen", sagt Schumacher. Über die Nachfolge des Geschäftsführers beim Naturpark wird in den nächsten Wochen entschieden.
(red)/Foto: Naturpark Nordeifel