| 21:00 Uhr

Nette Bärchen

Also, habt ihr das auch im Trierischen Volksfreund gelesen? Die Geschichte mit dem Bären, der völlig allein durch die bayerische Wildnis streift. Furchtbar! Ohne Familie, ganz allein in einer fremden Gegend.

Das könnte ich mir gar nicht vorstellen. Ich fahr noch nicht mal gerne aus der Eifel raus, da kennt man ja so wenige Leute. Und wenn man die dann noch nicht mal versteht - so wie die Bayern mit ihrem Kauderw... Was sagst du da, Pitter? Wie, der ist jetzt gar nicht mehr in Bayern, sondern in Österreich? Ach, stimmt ja. Das hab ich doch auch gelesen. Und, dass der Eifelpark Gondorf dem armen Tier ein neues Zuhause geben will. Ist das nicht putzig? Ich sag's ja immer: Wer gut zu Tieren ist, kann nicht schlecht zu den Menschen sein. Deshalb berichte ich in meiner Kolumne auch gerne über Menschen, die was Nettes mit ihrem Hund erleben, oder mit ihrer Katze.Natürlich tut's auch der Nachbar oder die Verkäuferin im Supermarkt, mit denen man positive Erlebnisse teilt. Was sagst du, Bärchen? Hihi. Ich nenn den Pitter auch immer Bärchen. Aber nur, wenn er lieb ist. Und als er sich im Schwimmbad die Nase ramponiert hat, hab' ich ihn Nasen-Bärchen genannt. Aber nicht verraten. Das ist ihm peinlich. Falls ihr auch so einen (zumindest manchmal) netten Partner oder sonst was Positives auf Lager habt, schreibt mir doch. Wir drucken das dann im Volksfreund ab! Nun, liebe Leute: Falls auch ihr ein positives Geschichtchen auf Lager habt, schreibt mir einfach. Meine Adresse lautet: Trierischer Volksfreund, z. H. Frau Walburga, Hahnstraße 7, 54595 Prüm. Faxnummer: 06551/959539, E-Mail-Adresse: walburga@volksfreund.de Und hier die Glückszahlen der Woche: 2, 12, 22, 32, 47, 9, Zusatzzahl 11. Eine glückliche Woche wünscht herzlich Eure Walburga