Neue Angestellte für Verwaltungen in der Region

Neue Angestellte für Verwaltungen in der Region

Zum ersten Mal ist die Berufsbildende Schule Gerolstein nicht nur Schauplatz der schriftlichen, sondern auch der praktischen Abschlussprüfung der Verwaltungsfachangestellten der Region Trier gewesen. Dort sind die 26 Absolventen in den vergangenen drei Jahren auch zur Schule gegangen.

Insgesamt waren 14 Prüfer im Einsatz. Anhand praktischer Fälle wurde der Fachbereich Kommunal- und Sozialhilferecht geprüft. Das beste Ergebnis erzielte Eva Stolz von der Stadtverwaltung Trier. Verwaltungsfachangerstellte arbeiten beispielsweise im Bürgeramt, in der Schulverwaltung, in der Sozialverwaltung, im Ordnungsamt oder im Kostenmanagement. red Folgende Auszubildende haben ihre Prüfung mit Erfolg abgelegt: Stella Bartolini (VG-Verwaltung Hermeskeil), Daniel Bednarek (VG-Verwaltung Daun), Richard Blasen und Andreas Reines (VG-Verwaltung Bitburg-Land), Maike Grünwald (VG-Verwaltung Konz), Michael Kanzler (VG-Verwaltung Schweich), Sebastian Klein (Stadtverwaltung Wittlich), Markus Kruft (VG-Verwaltung Bernkastel-Kues), Stefanie Linz und Tobias Pauken (Kreisverwaltung Trier-Saarburg), Julia Mainz, Eva Stolz und Christopher Paulus (Stadtverwaltung Trier), Dennis Meisberger (VG-Verwaltung Schweich), Marius Müller (VG-Verwaltung Kyllburg), Lena Petry (VG-Verwaltung Neumagen-Dhron), Lisa Rausch (VG-Verwaltung Ruwer), Anne Reuschen und Martin Thielen (VG-Verwaltung Prüm), Kerstin Richter (VG-Verwaltung Neuerburg), Helena Schall (Gemeindeverwaltung Morbach), Kevin Servatius (VG-Verwaltung Manderscheid), Carsten Teusch (Forstamt Wittlich), Karina Thelen (VG-Verwaltung Hillesheim), Oliver Thurn (Stadtverwaltung Bitburg) und Olga Weber (Forstamt Saarburg).

Mehr von Volksfreund