Neue Broschüre für das Quellendreieck

Die Arbeitsgemeinschaft Eifeler Quellendreieck hat eine neue Broschüre herausgebracht. In der "Gäste-Info" stehen Veranstaltungen, touristische Angebote und Unterkünfte an Ahr, Erft und Kyll.

Stadtkyll/Blankenheim/Nettersheim. (red) Das neue "Gäste-Info" für das Eifeler Quellendreieck ist da. Im bewährten Design erhalten Touristen auf 70 Seiten Informationen rund um Veranstaltungen, Ausflugsziele sowie gastronomische und Hotelbetriebe in der Region. Erhältlich ist die Broschüre in den Touristinformationen in Stadtkyll, Blankenheim und Nettersheim, wird aber auch bei den Gemeindeverwaltungen und anderen Abgabestellen wie Museen oder im Forum Vogelsang verteilt. Rund 200 Beherbergungsbetriebe aus dem Eifeler Quellendreieck präsentieren sich.

Texte zu den Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten runden die Darstellung in dem Ferienkatalog ab. Neu sind ausführliche Berichte über den Eifelsteig und die Ergänzungswege zum Steig sowie Ankündigungen zur Tour de Ahrtal, der Criminale Eifel und der Archäologietour Nordeifel 2010. Außerdem werden die wichtigsten touristischen Themen der Region breit dargestellt. Ausführlich beschrieben werden im Anhang ebenfalls die Touristischen Sterne sowie die Qualitätsbetriebe Eifel. Das Gästejournal wird mit einer Gesamtauflage von 20 000 Stück aufgelegt.

In der Region sind rund 900 Hotelbetten, 1060 Betten in Familienferienstätten, 1215 Stellplätze auf Campingplätzen und 580 Ferienwohnungen und -häuser registriert.

Im Jahr 2008 wurden im Quellendreieck in meldepflichtigen touristischen Betrieben rund 150 000 Gäste begrüßt, was 600 000 Übernachtungen entspricht.

Die tourismusbedingten Bruttoumsätze im Eifeler Quellendreieck betragen bei durchschnittlichen Tagesausgaben der Übernachtungsgäste von 73,50 Euro bei rund 44 Millionen Euro.

Weitere Informationen bei der Touristinformation im Naturpark Eifel unter Telefon 02486/1246, per E-Mail an nettersheim@eifel-online.de oder im Internet unter www.eifeler-quellendreieck.de