1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neue Geräte für Bitburgs Millionen-Euro-Spielplatz

Baustelle „Maximiner Wäldchen“ : Neue Geräte für den Bitburger Millionen-Spielplatz

(cha) Zugegeben: Das diesige Wetter lädt derzeit nicht unbedingt zum Spielen an der frischen Luft ein. Bis der etwa 950 000 Euro teure Mehrgenerationenpark im Maximiner Wäldchen fertig ist, wird aber bestimmt wieder die Sonne scheinen.

Denn Vorarbeiter Jörg Kinnen (Foto) rechnet mit einem Abschluss der Arbeiten im Frühjahr 2021. Derzeit legen die Mitarbeiter der Bitburger Firma Wadle neue Wege und Beete an. Ein Großteil der Spielgeräte wurde schon vergangene Woche geliefert. Fehlen also noch Wasserspielplatz, Toiletten und der Kiosk zwischen Echternacher und Franz-Mecker-Straße. Foto: Christian Altmayer

Weitere Fotos der Baustelle sind online auf volksfreund.de/fotos zu finden.