1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neue Pächter brauchen jetzt vor allem Unterstützung durch viele Gäste

Meinung : Neue Chance für Schönecker Gasthaus

So traurig es ist, dass die bisherigen Pächter des Alten Amts so schnell die Segel strichen, so erfreulich ist es doch, dass ruckzuck neue Pächter gefunden wurden. Und diesmal sind es keine Unbekannten.

Sabine und Volker Weil haben jedenfalls mit dem Opulenzia in Prüm bewiesen, dass sie auch in schwierigen Zeiten Durchhaltevermögen und viele kreative Ideen haben. Und sie wissen, worauf sie sich einlassen. Die Schönecker werden es gerne hören, dass sie zukünftig auch wieder an der Theke ein Bierchen zischen dürfen, und die Prümer werden erleichtert sein, dass das Opulenzia nicht aufgegeben wird. In diesen für die Gastronomie unwägbaren Zeiten beweisen die neuen Pächter Mut und Risikobereitschaft. Das muss unterstützt werden. Am besten mit einem Besuch im Restaurant und oder im Café.

s.glandien@volksfreund.de