1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neue Spur soll die B 51 sicherer machen

Neue Spur soll die B 51 sicherer machen

Bauarbeiter verlängern die Einfädelspuren an der Anschlussstelle Bitburg-Stahl um 200 Meter.

Um die Sicherheit auf der B 51 zur erhöhen, werden zurzeit die beiden Einfädelspuren an der Anschlusstelle Bitburg-Stahl um bis zu 200 Meter verlängert, Jetzt ist der Unterbau fertig und die Bauarbeiter haben mit dem Asphaltieren der Spur in Richtung Trier begonnen. Sobald die Beschleunigungsstreifen fertig sind, wird mit dem Bau des Kreisels an der B 50 zwischen Stahl und der B-51-Auffahrt begonnen.